Wie finde ich seriöse Anbieter?

RohrreinigungChecker | 20.02.2018

Wie finde ich seriöse Anbieter?

Bei der Suche im Internet nach einem erfahrenen, kompetenten und günstigen Anbieter von Rohrreinigungen springen einige Firmen besonders prominent ins Auge. Dies bedeutet nicht, dass es sich dabei um unseriöse Dienstleister handelt, die es in der Branche leider immer wieder gibt.

Vielmehr muss man sich die Firmen und Handwerker, die ihre Dienste anbieten, indem sie auf diversen Suchmaschinen Werbung schalten, einzeln und genau anschauen. Bei der Erstbewertung von Rohrreinigungsfirmen spielen einige Merkmale und Hinweise eine Rolle, die dir helfen seriöse von unseriösen Anbietern zu unterscheiden. Wichtig ist zu wissen, dass Betrüger häufig den Weg über die Gelben Seiten und das Branchenbuch gehen. Denn dort kannst du die folgenden Merkmale nicht nachprüfen und bist einzig auf die Werbung und die Telefonnummer angewiesen. Aber selbst wenn letztere eine Ortsvorwahl deiner Gegend ist, kann es sein, dass das Unternehmen gar nicht ortsansässig ist, sondern nur eine Rufumleitung besteht.

Woran erkennt man einen seriösen und zuverlässigen Rohrreiniger?

Gerade bei der Suche übers Internet lässt sich anhand von einigen Kriterien ein erster positiver oder negativer Eindruck über den Anbieter gewinnen.

Für die Seriosität eines Anbieters spricht eine lange Firmengeschichte. Das zeugt nicht nur von Erfahrung, sondern auch davon, dass das Unternehmen bzw. der Handwerker einen gewissen positiven Bekanntheitsgrad in seiner Region bzw. Stadt besitzt und regelmäßig Kunden mit ihm zufrieden sind.

Auch die Größe des Unternehmens ist ein Hinweis dafür, dass du nicht an einen Abzocker geraten bist, der, nachdem er viel Geld von dir für wenig Leistung kassiert hat, sich einfach aus dem Staub macht und unauffindbar bleibt. Denn bei einem Unternehmen mit vielen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen wird dies nicht geschehen.

Sehr wichtig sind in jedem Fall auch Mitgliedschaften in Branchen-spezifischen Berufsverbänden, wie der VDRK oder einer lokalen Sanitär-Innung. Diese Verbände haben nicht nur Vorteile für die darin organisierten Firmen, die eine politische Vertretung dadurch bekommen. Auch bieten die Verbände ihren Mitgliedern die Möglichkeit, sich zertifizieren und Mitarbeiter weiterbilden zu lassen. Dies sind Qualitätsmerkmale, die auch dir zugutekommen.

Schließlich helfen dir auch Angaben zu Preisen und Kosten, die der Anbieter auf seiner Internetseite veröffentlicht. Besonders wenn diese detailliert sind und genau beschreiben, wie viel Geld für welche Leistungen erhoben wird und welche Zuschläge für Feierabend und Feiertage dazu kommen. Denn je genauer das Preis-Leistungs-Verhältnis aufgeschlüsselt ist, desto einfacher ist es für dich zu sehen, ob die Kosten für eine Rohrreinigung den gängigen Preisen der Branche entsprechen.

Was ein seriöser Rohrreiniger nicht macht

Ein professioneller Rohrreiniger hat kein Problem damit, dir vor Ort und bevor er mit seiner Tätigkeit beginnt, eine genaue Kostenaufschlüsselung zu geben, die du am besten auch schriftlich verlangen solltest. Außerdem verlangt er keine Barrechnung nach getaner Arbeit und schon gar nicht nötigt er dich auf direkte oder auch indirekte Weise dazu. Solche Praktiken kommen bei unseriösen Anbietern immer wieder vor und sind ein Grund sich dagegen zu wehren. Das kann im Extremfall auch soweit gehen, die Polizei zu Hilfe zu holen.

Welche Zertifikate und Berufsverbände stehen für Qualität und Zuverlässigkeit?

Wichtige Qualitätsmerkmale für gute und erfahrene Anbieter von Rohrreinigungen sind Zertifikate. Diese werden in der Regel von den Berufsverbänden, Innungen und von zugelassenen Prüfstellen wie dem TÜV, der DEKRA usw. vergeben. Die Zertifikate basieren meist auf DIN-Normen, die für die jeweiligen Reparaturen und Dienstleistungen entwickelt wurden.

Was die Berufsverbände angeht, gibt es einen, der für die Rohrreinigung von besonderer Bedeutung ist, der Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e. V., kurz VDRK. Der Verband kümmert sich explizit um die Belange und Interessen jener Firmen, die es im Bereich Rohrtechnik gibt. Und er kümmert sich auch um deren Kunden. Der VDRK organisiert die Fachmesse Ro-Ka-Tech und hat sich auch den Verbraucherschutz auf die Fahnen geschrieben.